Bild der Zeit

Der Inhaltsbereich dieses Semesters befasst sich mit dem Kerninhalt "Das historische Ereignis im Bild", das in allen Kursen verbindlich unterrichtet wird. Am Beispiel des Bildes von Francisco de Goya y Lucientes: Die Erschießung der Aufständischen von 1814 befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Entwicklung des Realismus im 19. Jahrhundert. Sie lernen, welche Rolle der narrative Bildmoment in der Dokumentation historischer Ereignisse hat. 

Goya: Die Erschießung der Aufständischen Das BIld von Goya bei wikimedia commons (mit Ausschnittvergrößerungen) (JPG) bei Wikimedia commons
eine weitere Quelle für das Bild Das Bild von Goya in Gigapixel-Qualität auf der Seite des Museo des Prato
Wikipedia-Seite zu Goya Der Text ist biografisch ausgerichtet. Von hier kann man auf die Wikipedia-Seite zu dem Bild gelangen. Der Text dort ist jedoch recht knapp und eher oberflächlich.
Video Beschreibung und Analyse des Bildes
Bildanalyse Auf der Seite "KuSem" des bayrischen Lehrers Uli Schuster werden Bildanalysen seiner Leistungskursschülerinnen und -schüler zur Verfügung gestellt. Die umfassende Analyse des Bildes zeichnet sich durch einen interessanten Einsatz digitaler Bildbearbeitung als Illustration einzelner Analyseschritte aus.

 

Aus der Twilight-Serie von 1998 bildet die titellose Fotografie (Ophelia) von Gregory Crewdson die Grundlage für den Kerninhalt 2. Sie ist ein Beispiel für ein inszeniertes Ereignis im Bild. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit den Fragen nach Authentizität, Dokumentation, Manipulation und Inszenierung. Dieser Kerninhalt ist nur für Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau verbindlich.

 

Interview mit Crewdson (engl.) Neben einigen Fotografien von Crewdson, darunter auch Ophelia (Foto 3), präsentiert diese Seite ein Interview mit dem Künstler.
Interview mit Crewdson Allgemeines Interview mit dem Künstler zu seiner Kunst.
Text zu Crewdsons Werk Ein (sprachlich anspruchsvoller) Artikel, der sich allgemein mit dem Werk Crewdsons befasst. Hier geht es um die Rolle von Klischees und "leerer Bedeutung", bezogen auf Ophelia. In diesem Kontext stellt der Autor einen Bezug zu den Werken Jeff Walls her.
Fotografien von Crewdson In dem Artikel der Süddeutschen Zeitung "Das Grauen lauert im Wohnzimmer" geht die Autorin auf eine Ausstellung Crewdsons in Berlin 2011 ein. Sie umreißt kurz sein Werk und zeigt Fotografien der Ausstellung. Ophelia ist leider nicht dabei.
Artikel zu Crewdsons Werk Der kurze Text zu einer Ausstellung 2005 in Hannover geht auch auf Ophelia ein.
Fake News - Glaubwürdigkeit in den Medien

Portal Medienbildung

Fake News - Glaubwürdigkeit in den Medien

Ein altes Thema, aber brandaktuell, wird auf dem Portal Medienbildung betrachtet. Wie kann man sich davor schützen, auf die Lügen hereinzufallen? Und wo erwartet man sie sowieso? Die Lust am Lügen und Belogen werden - hier werden beide Facetten beleuchtet. Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
Bildrechte: Wikimedia Commons, cc0

Medium Fotografie

Gibt man in eine Suchmaschine die Begriffe "Fotografie" und "authentisch" ein, finden sich unter den Vorschlägen viele Fotografen, die "authentische Portraits" oder "authentische Hochzeitsbilder" anfertigen. Ein Gesprächsanlass für die Frage "Wann ist ein Bild authentisch"?

Medien auf der Merlin-Datenbank

Merlin steht für Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen und erschließt ein riesiges Angebot professionell erstellter, moderner Medien für den Unterricht. Alle Materialien sind online verfügbar. Anmeldedaten erhalten Sie von Ihrer Schulleitung (nur in Niedersachsen).

CAPTCHA Image[ neues Bild ]
VeDaB Logo
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln